15 Jahre PriMa - Kinder der Primarstufe auf verschiedenen Wegen zur Mathematik

Marianne Nolte

Abstract


Am 22. und 23. August 2014 wurde an der Universität Hamburg das 15-jährige Bestehen der Maßnahme PriMa gefeiert. PriMa ist eine Maßnahme der Behörde für Schule und Berufsbildung (BSB) in Kooperation mit der Fakultät für Erziehungswissenschaft der Universität Hamburg sowie der William-Stern-Gesellschaft Hamburg (WSG). Wie der Name „Maßnahme“ sagt, ist PriMa inzwischen mehr als das vor 15 Jahren begonnene Projekt. Pri-Ma fördert mathematisch besonders begabte Kinder der dritten bis sechsten Klasse an der Universität, bietet mathematisch besonders interessierten Kindern in der Grundschule Mathe-Zirkel an, in denen sie sich außerhalb des Unterrichts mit mathematischen Problemstellungen befassen können und bildet Mathematiklehrerinnen und -lehrer zu Mathematikmoderatorinnen und -moderatoren für die Grundschule weiter.


Volltext:

PDF




Copyright (c) 2017 Marianne Nolte

Creative-Commons-Lizenz
Dieses Werk steht unter der Lizenz Creative Commons Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 International.

ISSN: 0722-7817 (Print), 2512-9155 (Online)

Copyright © 2017 Gesellschaft für Didaktik der Mathematik