Hamburger Mathematikabitur im Kreuzfeuer der Kritik

Gabriele Kaiser, Andreas Busse

Abstract


Das Hamburger Mathematikabitur war in den letzten Monaten im Kreuzfeuer der Kritik, insbesondere auch auf politischer Ebene. So haben einige Abgeordnete der Hamburger Bürgerschaft unter Bezug auf die steigende Abiturientenquote in Hamburg am 27. 11. 2013 eine Große Anfrage an den Hamburger Senat zum Niveau des Hamburger Abiturs gestellt, in der sie folgendes fragen: Vor diesem Hintergrund muss man sich die Frage stellen, ob ein derartiger Anstieg der Abiturientenquote, wie er in Hamburg und anderen Großstädten zu beobachten ist, nur über eine Veränderung der Leistungsansprüche erklärbar ist. Ist das Niveau des Abiturs in Hamburg in den vergangenen Jahren gesunken? (Drucksache 20/10116 der Bürgerschaft der Freien und Hansestadt Hamburg – 20. Wahlperiode)


Volltext:

PDF




Copyright (c) 2017 Gabriele Kaiser, Andreas Busse

Creative-Commons-Lizenz
Dieses Werk steht unter der Lizenz Creative Commons Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 International.

ISSN: 0722-7817 (Print), 2512-9155 (Online)

Copyright © 2017 Gesellschaft für Didaktik der Mathematik