Beweise ohne Worte mit jugendlichen Geflüchteten

Nicola M. R. Oswald

Abstract


Der Artikel beschreibt die Möglichkeit sogenannte Beweise ohne Worte in den ergänzenden Zusatzunterricht im Fach Mathematik von minderjährigen Geflüchteten einzubinden. Auf der Grundlage einer qualitativen Untersuchung stellen wir die These auf, dass sich diese gerade zum Einsatz im Unterricht von zumeist ehrenamtlichen Lehrpersonen mit sehr unterschiedlicher Vorbildung eignen. Insbesondere hinsichtlich der Einschätzung des Lernstandes und Mathematikverständnisses der Jugendlichen zeichneten sich Hinweise für einen Erkenntnisgewinn ab.


Volltext:

PDF




Copyright (c) 2017 Nicola M. R. Oswald

Creative-Commons-Lizenz
Dieses Werk steht unter der Lizenz Creative Commons Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 International.

ISSN: 0722-7817 (Print), 2512-9155 (Online)

Copyright © 2017 Gesellschaft für Didaktik der Mathematik