Relevante Fakten zum Übergang Schule-Hochschule

Jeremias Moser-Fendel, Lena Wessel

Abstract


Der Übergang von der Schule zur Hochschule ist in der mathematikdidaktischen Forschung und Entwicklung in den vergangenen Jahren zu einem Schwerpunktthema geworden. Steigende Heterogenität unter Studienanfängerinnen und –anfängern sowie überdurchschnittlich hohe Abbruchquoten in MINT-Studienfächern (Blömeke 2016) sind Ausgangspunkt vieler Interventionsmaßnahmen an Hochschulen in Deutschland. Darüber hinaus beschäftigt sich eine Vielzahl von Forschungsprojekten und Studien mit relevanten Aspekten in diesem Zusammenhang. Der Beitrag versucht, anhand eines Fragenkatalogs zu vier übergreifenden Themen (Voraussetzungen, Entwicklungen, Angebote und Forschung) einen Überblick zu relevanten Fakten am Übergang Schule-Hochschule zu geben.

Volltext:

PDF




Copyright (c) 2019 Jeremias Moser-Fendel, Lena Wessel

Creative-Commons-Lizenz
Dieses Werk steht unter der Lizenz Creative Commons Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 International.

ISSN: 0722-7817 (Print), 2512-9155 (Online)

Copyright © 2017 Gesellschaft für Didaktik der Mathematik