Analysis mit hyperreellen Zahlen

Peter Baumann, Thomas Kirski

Abstract


Hyperreelle Zahlen werden seit Jahrzehnten erfolgreich im Schulunterricht eingesetzt. Sie haben mehrere entscheidende didaktische Vorteile: Hyperreelle – insbesondere infinitesimale – Zahlen kommen den intuitiven Vorstellungen vieler Lernender entgegen. Der für viele Lernende schwierige Grenzwertbegriff entfällt. Hyperreelle Zahlen stellen ein produktives Werkzeug dar – Regeln können errechnet werden (und müssen nicht erst erraten und dann bewiesen werden). Hyperreelle Zahlen knüpfen direkt an die historischen Wurzeln der Entstehung der Analysis an.

Volltext:

PDF




Copyright (c) 2016 Peter Baumann, Thomas Kirski

Creative-Commons-Lizenz
Dieses Werk steht unter der Lizenz Creative Commons Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 International.

ISSN: 0722-7817 (Print), 2512-9155 (Online)

Copyright © 2017 Gesellschaft für Didaktik der Mathematik