Gymnasiales Lehramt Mathematik studieren – eine Übersicht zur Studienorganisation in Deutschland

Lara Gildehaus, Robin Göller, Michael Liebendörfer

Abstract


Das gymnasiale Lehramtsstudium der Mathematik ist an deutschen Universitäten unterschiedlich organisiert. Traditionell wurden am Studienbeginn die Fachvorlesungen zur Analysis und Linearen Algebra gemeinsam mit Fachstudierenden gehört. In jüngerer Zeit verbreiten sich alternative Modelle z. B. mit Brückenvorlesungen, die oft spezifisch für das Gymnasiallehramt angeboten werden. Sie können gemeinsame Veranstaltungen mit Fachstudierenden ergänzen oder ersetzen. Dieser Beitrag zeigt auf, welche Modelle wie häufig verbreitet sind, und spricht an, welche hochschuldidaktischen Fragen an der Studiengestaltung hängen.

Volltext:

PDF




Copyright (c) 2021 Lara Gildehaus, Robin Göller, Michael Liebendörfer

Creative-Commons-Lizenz
Dieses Werk steht unter der Lizenz Creative Commons Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 International.

ISSN: 0722-7817 (Print), 2512-9155 (Online)

Copyright © 2017 Gesellschaft für Didaktik der Mathematik