Asynchrone mündliche Prüfungen in der fachdidaktischen Ausbildung von Lehrpersonen - Erfahrungen und Reflexion

Martina Geisen, Joerg Zender

Abstract


Wie prüft man kompetenzorientiert während der COVID-19-Pandemie? Im Beitrag wird eine mögliche Prüfungsform vorgestellt, die sich auf die digitale Durchführung mündlicher Prüfungen bezieht und der zunehmenden, auch pandemiebedingten Digitalisierung Rechnung trägt. Einerseits geht es um die theoretischen Überlegungen im Vorfeld dieser asynchronen mündlichen Prüfungen und die konkrete Umsetzung, die auch mit Beispielen veranschaulicht wird. Andererseits wurde diese erste Umsetzung evaluiert, so dass die vorliegenden Daten präsentiert und mögliche Schlüsse erörtert werden. Eingebettet ist die Prüfung in den Kontext des Lehramtsstudiums für das Fach Mathematik.


Volltext:

PDF




Copyright (c) 2022 Martina Geisen, Joerg Zender

Creative-Commons-Lizenz
Dieses Werk steht unter der Lizenz Creative Commons Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 International.

ISSN: 0722-7817 (Print), 2512-9155 (Online)

Copyright © 2017 Gesellschaft für Didaktik der Mathematik