Von Dilettantinnen und Methodisten - Paralipomena zu mathematikdidaktischen Dissertationen

Thomas Jahnke

Abstract


Wissenschaftsphilosophie „reflektiert auf das, was Wissenschaftler tun. Sie analysiert deren Sprache und Methoden“ (Peter Janich). In Zeiten volatiler Forschungsrichtungen in der Mathematikdidaktik wird es notwendig, grundsätzliche Fragen aufzuwerfen: Erfüllen die Ergebnisse die erhobenen Geltungsansprüche? Was zeichnet die Geltung wissenschaftlicher Aussagen in der Mathematikdidaktik aus? Was bedeuten ihre Erkenntnisse für das Bild von Mensch und Welt?


Volltext:

PDF




Copyright (c) 2018 Thomas Jahnke

Creative-Commons-Lizenz
Dieses Werk steht unter der Lizenz Creative Commons Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 International.

ISSN: 0722-7817 (Print), 2512-9155 (Online)

Copyright © 2017 Gesellschaft für Didaktik der Mathematik